Wahlhelfer werden gesucht

Langenhagen (ok). Die Stadt sucht dringend Helferinnen und Helfer für die Kommunalwahl – von den benötigten 369 Freiwilligen haben sich erst 250 Frauen und Männer bereit erklärt. Vorrangig werden erfahrene Wahlvorsteherinnen und Wahlvorsteher sowie Schriftführerinnen und Schriftführer gesucht, weil die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker selbst wegen der Wahl nicht zur Verfügung stehen. Wer Interesse an der Mitwirkung in einem Wahlvorstand hat, in diesem Jahr aber verhindert ist, kann sich schon für künftige Wahlen vormerken lassen. Vorgesehen ist ein Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro. Meldungen bitte bei Sabine Meise unter der Telefonnummer (0511) 7307-9291 oder unter sabine.meise@langenhagen.de.