Weiter im Trend

Nachträglicher Einstieg bei Fremdsprachenkursen

Langenhagen. Das Erlernen von Fremdsprachen ist wieder im Trend. Nach Angaben von VHS-Programmbereichsleiter Bernd Blauert-Segna haben im September in sieben VHS-Anfängerkursen (Dänisch, Englisch, Italienisch, drei Mal Spanisch) insgesamt 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Erlernen einer neuen Fremdsprache begonnen. Auch die bereits weiter fortgeschrittenen Sprachkurse seien überwiegend gut bis sehr gut belegt. Wer sich jetzt noch kurzfristig für die Teilnahme an einem Sprachkursus interessiert, muss nicht bis zum Beginn des Frühjahrssemesters warten: Sofern zumindest geringe Vorkenntnisse vorhanden sind, ist ab dem 31. Oktober (nach den Herbstferien) auch ein nachträglicher Einstieg in bereits begonnene Kurse möglich. Damit dieser Entschluss noch leichter fällt, berechnet die Volkshochschule bei einem nachträglichen Einstieg nur noch ein anteiliges Kursentgelt. Grundsätzlich erforderlich ist eine vorherige telefonische Beratung unter (0511) 7307-9708.