Weiter nach Westen?

Godshorner Ortsrat stimmt gegen Einengung vor Kirche

Godshorn (ok). Ein Zebrastreifen, den die SPD im Godshorner Ortsrat beantragt hatte, ist an dieser Stelle abgelehnt worden, jetzt soll eine Einengung direkt vor der Kirche "Zum Guten Hirten" an der Straße Alt-Godshorn her. Für den Kirchenvorstand ist der Platz direkt vor dem Portal nicht gerade optimal, können dann doch dort keine Autos mehr bei Beerdigungen und Hochzeitsfeiern parken. Zudem stehe dort ein Halteverbotsschild. Tim Julian Wookm (SPD) fragte in der jüngsten Ortsratssitzung nach, ob eine Einengung 20 Meter westlich eine Alternative sei, oder ob sich der Platz zu dicht an der Kapellenstraße befinde. Bernd Lachmann (BBL) hinterfragte generell den Sinn der Maßnahme in der Tempo-30-Zone und angesichts eines Neubaus der Feuerwehr, die dann durch die Einengung auf der 7,50 Meter breiten Straße in den Ort fahren müsste. Dieser Antrag der Verwaltung ist jedenfalls abgelehnt worden. Es soll nachgebessert werden.