Wie fahrradfreundlich ist Langenhagen?

Online-Umfrage läuft bis zum 30. November

Langenhjagen. Gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club derzeit wieder Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Bei der Umfrage unter www.fahrradklima-test.de werden 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt – beispielsweise ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren auch für Familien mit Kindern sicher anfühlt. Die Umweltschutzbeauftragte Marlies Finke bittet die Bürgerinnen und Bürger Langenhagens, sich an der Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test zu beteiligen „Die Stadt entwickelt derzeit die Verkehrsentwicklungsplanung weiter und würde dabei die Erfahrungen der Langenhagener Bevölkerung sehr gerne einbeziehen.“
Die Umfrage läuft bis zum 30. November. Im Frühjahr nächsten Jahres werden die Ergebnisse präsentiert.