Wiesenau macht fit

Projekt „Gesund im Quartier“ lädt Ehrenamtliche ein

Langenhagen. Im Verein win – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover läuft das Projekt „Gesund im Quartier“. Das Projekt wird von dem Gesamtverband der niedersächsischen Krankenkassen gefördert und richtet sich explizit an Seniorinnen und Senioren in Wiesenau.
Für Dienstag, 25. Juni, von 18 bis 20 Uhr sind alle Wiesenauerinnen und Wiesenauer, die sich nachbarschaftlich zum Thema Gesundheit engagieren wollen, herzlich eingeladen.
In einem ersten Treffen unter dem Motto „Wiesenau macht fit“ werden wir gemeinsam überlegen, welche Angebote im Quartier helfen können, auch mit zunehmendem Lebensalter etwas zu unternehmen und so gesund zu bleiben. Aus unterschiedlichen Gründen werden die Kontakte im Alter weniger und die Mobilität verringert sich. Was wünschen und brauchen die Seniorinnen und Senioren? Was möchten wir gerne selber im Alter in und um Wiesenau machen und erleben? Was bedeutet „Gesund im Quartier“ und was können wir dazu beitragen?
Aus dem ersten Treffen soll eine Projektgruppe entstehen, die sich regelmäßig trifft, um das Thema „Gesund im Quartier“ weiter voranzutreiben, Angebote zu entwickeln und mit den Seniorinnen und Senioren gemeinsame Aktivitäten auf den Weg zu bringen.