Wo finde ich Gott?

Predigtreihe zur Sommerkirche in der Martinskirchengemeinde

Engelbostel/Schulenburg. „Wo finde ich Gott?“ Das ist die Leitfrage für die diesjährige Predigtreihe der Sommerkirche, die das Predigtteam der Martinskirchengemeinde gestaltet. Den Auftakt macht Prädikant Holger Kiesé am Sonntag, 25. Juli, um 10 Uhr. Wer den Kirchenmusiker kennt, rechnet damit, dass er Gott natürlich in der Musik erlebt.
Prädikant Michael Vogt wird dann am Sonntaag, 1. August, um 11 Uhr auf der Schulenburger Schützenwiese stehen und darauf vertrauen, dass Gott auch außerhalb der Kirchenmauern spürbar ist.
Prädikantin Jutta Köster steht am Sonntag, 8. August, um 10 Uhr auf der Kanzel und sagt: „Ich finde Gott in der Bibel, und zwar vor allem in den Psalmen aus dem Alten Testament, wo ich so viel Gotteslob entdecke, dass es mir die Augen öffnet für mein Gespräch mit Gott.“
An den folgenden beiden Sonntagen, 15. und 22. August, werden Pastor Rainer Müller-Jödicke und Vikar Hendrik Hundertmark jeweils um 10 Uhr insgesamt zwölf Kinder taufen, darunter zwei Grundschüler, die Gott im Religions- und Konfirmandenunterricht gefunden haben.