Zeugenaufruf der Polizei

Versuchter Taschendiebstahl im Aldi

Langenhagen. Zeugen sucht die Polizei zu einem versuchten Taschendiebstahl am Sonnabend, 7. August, um 18.15 Uhr im Aldi-Markt Am Pferdemark. Der Anzeigeerstatter wurde im Ausgangsbereich des Einzelhandelgeschäftes durch eine männliche Person mit dem Ellenbogen angerempelt. Im weiteren Verlauf näherte sich eine weibliche Person und fuhr mit dem Einkaufswagen gegen den Einkaufswagen des Anzeigeerstatters. Unmittelbar danach versuchte eine der beiden Personen, die Geldbörse aus der Hosentasche des Anzeigeerstatters zu entwenden. Der Anzeigeerstatter bemerkte dieses jedoch und schlug die Hand weg.
Daraufhin liefen beide Personen aus dem Geschäft und stiegen in einen wartenden weißen PKW. Dieser entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.
Die beiden Personen konnten wie folgt beschrieben werden: Der Mann war etwa 1,95 Meter groß, schwarzhaarig und hatte ein südosteuropäisches Erscheinungsbild . Er war dunkel gekleidet. Die Frau ist ebenfalls dunkelhaarig und hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Der Fahrer des PKW konnte nicht weiter beschrieben werden.
Bei dem PKW soll es sich um einen weißen „Coupe“ gehandelt haben.
Die Polizei Langenhagen bittet die Bürger um weitere Hinweise zu den flüchtenden Personen beziehungsweise insbesondere zu dem flüchtenden weißen PKW.