Zusammengeschlagen

Langenhagen. Eine 39-jährige Mitarbeiterin der Stadt Langenhagen hielt sich nach Auskunft der Polizei am Donnerstag gegen 13 Uhr während ihrer Pause außerhalb des Geländes der Friedrich-Ebert-Schule auf, als sich hinterrücks ein Mann näherte und ihr unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend flüchtete der Täter. Das Opfer wurde durch den Schlag so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.