Zwei Phantom über der Stadt

Krähenwinkel (ok). Ohrenbetäubender Lärm über Krähenwinkel am Dienstagnachmittag. Nach Auskunft des Flughafens handelte es sich dabei um zwei Tornados aus Wittmund, die auf dem Airport Zwischenstation gemacht hatten. Bei den Flugzeugen handelte es sich um zwei Phantom F4 der Bundeswehr. Nach Rücksprache mit dem Lotsen hat die Formation einen militärisch erforderlichen Abflug nach Norden in Angriff, um sich mit den örtlichen Gegebenheiten in der DFS- Kontrollzone nördlich des Flughafens vertraut zu machen. Deshalb wurde von der Standard-Abflugroute abgewichen.