1.000 Euro für den Sonnenstrahl

Gemeinsam für eine gute Sache: Sigrid Schubach-Kasten (links) und Angelika Kramm. (Foto: O. Krebs)

CCL-Management unterstützt Hilfe für sozial benachteiligte Kinder

Langenhagen (ok). Sie haben sich auf ihre Fahnen geschrieben, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen unter die Arme zu greifen, sind in der Hausaufgabenhilfe, aber auch in Sachen kostenloser Mittagstisch aktiv. So unterstützt die Aktion Sonnenstrahl "Satt und Schlau" in Godshorn, war aber auch beim "Bärenhunger" im Haus der Jugend involviert.  "Am Mittagstisch reden ist besser als boxen und hauen", sagt die ehrenamtliche Geschäftsführerin, Sigrid Schubach-Kasten der Aktion Sonnenstrahl. Der Verein Sonnenstrahl sei wie eine große Familie, am Kronsberg hätten die Mitglieder mal 300 Drachen steigen lassen. Eine Familie, der das Centermanagement gern hilft. Beim kostenlosen Einkaufsservice zur Advents- und Weihnachtszeit haben die Kundinnen und Kunden rund 385 Euro gespendet, Centermanagerin Angelika Kramm und ihr Team haben den Betrag auf 1.000 Euro aufgestockt. "Wir verstehen uns als Familiencenter; nicht jedem Kind geht es so gut." Die Spendensumme geht in den laufenden Betrieb der Akton Sonnenstrahl, da gebe es immer etwas zu tun.