1.200 Euro für das Kinderkrankenhaus

Die Schüler stellten ihre Lieblingsrezepte zusammen.

IGS Süd sammelte fleißig auf der Weihnachtsfeier

Langenhagen. Die diesjährige Weihnachtsfeier der IGS Süd Langenhagen stand ganz unter dem Motto „Spenden sammeln für das Kinderkrankenhaus auf der Bult“. Die IGS Süd hat am jetzt mit selbstgebackenen Plätzchen, Weihnachtsschmuck, einem selbst erstellen Rezeptebuch mit Lieblingsrezepten der Schülerinnen und Schüler, Hot Dogs und einer Weihnachtsdisco mit Cocktails einen Spendenbetrag von 1.200 Euro zusammengetragen. Einen Anteil an den Spendengeldern waren ebenfalls die von Eltern gebackenen Kuchen, die in der Mensa verkauft wurden und zu einem weihnachtlichen Einstimmen beigetragen haben.
Die Spende wurde von zwei Lehrkräften und sechs Schülerinnen und Schülern in das Kinderkrankenhaus auf der Bult gebracht. Die IGS Süd möchte so einen Beitrag leisten für all diejenigen, die in der Weihnachtszeit keine Wünsche erfüllt bekommen.