1.500 Euro für Mini-Tore

Freudestrahlend nimmt Ralf Neumann (links) den Spendenscheck von Filialleiter Andreas Mohnke entgegen (Foto: Foto: Hannoversche Volksbank/M. Mollenhauer)

Volksbank unterstützt DJK Sparta Langenhagen

Langenhagen. Die Hannoversche Volksbank hat dem DJK Sparta Langenhagen 1.500 Euro gespendet. Andreas Mohnke, Filialleiter der Volksbank in Langenhagen, überreichte jetzt einen symbolischen Spendenscheck an den zweiten Vorsitzenden Ralf Neumann.
„Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende der Hannoverschen Volksbank“, sagte Ralf Neumann. „Wir wollen für unseren Fußballnachwuchs Mini-Tore anschaffen“, berichtete er. „Die Spende kommt daher genau zur richtigen Zeit.“ Neue Spielformen im Kinderfußball sollen die individuelle Spielfreude fördern. Gespielt wird deshalb künftig auf vier Mini-Tore, jede Mannschaft verteidigt also zwei Tore. So können die Kinder mehr Fußball spielen, sind häufiger am Ball und haben damit mehr Spaß. Filialleiter Andreas Mohnke freute sich zu hören, dass der Kinderfußball bei Sparta Langenhagen gerade großen Zulauf hat. „Gerne unterstützen wir die engagierte Jugendarbeit des Vereins“, betonte Andreas Mohnke dann auch.