1.500 Euro für städtischen Hilfsfonds

Willi Minne (rechts) nahm von Christian Pietsch die stolze Summe entgegen.

Opening der Golfsaison 2011

Langenhagen. „Ein Tag ohne Golf ist ein verlorener Tag!“ – frei nach Charlie Chaplin wurde, an dessen 122. Geburtstag am 16. April in Langenhagen die Golfsaison 2011 eröffnet. Vor allem die langjährigen Mitglieder des Clubs golften zum Opening; wie immer zugunsten der Aktion „Langenhagener helfen Langenhagenern“.
Aus diesem Anlass spendeten die Spieler, der Vorstand des Golfclub Langenhagen und Carsten Meyer, Geschäftsführer der Golfpark Hainhaus GmbH, die stolze Summe von 1.500 Euro. Vizepräsident Christian Piesch überreichte den Scheck an Langenhagens 2. Bürgermeister Willi Minne, der sich wie in den vielen Jahren zuvor über die Spendenbereitschaft der Langenhagener Golfer freute.