152 Geschenke für „Kochen für Obdachlose“

Nils Rohrberg bei der Spendenübergabe.

Angela Redeker und Stefan Hecht haben zu Weihnachten Gutes getan

Langenhagen (ok). Eine wirklich stolze Zahl: 94 Pakete mit insgesamt 152 Geschenken hat Geschäftsfrau Angela Redeker vom Fußbodenstudio Saeger jetzt an den Gastronom Cord Kelle übergeben. Sie gehen an die Initiative „Kochen für Obdachlose (KFO)“, die Cord Kelle mit initiiert hat, und werden am Heiligabend verteilt. Grundgedanke sei es gewesen, den Obdachlosen zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten. Zusammen mit Stefan Hecht vom Boxenstop hat sie die Aktion dann angeschoben, Firmen und Kunden mit ins Boot geholt. „Wir beide hätten nicht damit gerechnet, dass sich so viele Bürger, Firmen und Kunden an dieser Aktion beteiligen und sind wirklich sprachlos wegen dieser Unterstützung“, sagt Angela Redeker. Auf Grund der vielen Nachfragen und Bitten der Spender wird diese Aktion zu Weihnachten 2019 wiederholt.