2.000 Euro für den Turn-Nachwuchs

Frank Felgner (links) und Wilfried Osing beobachten interessiert und beeindruckt das Training.

Volksbank unterstützt Geräteturnen beim SCL

Langenhagen. Die Hannoversche Volksbank unterstützt die Sparte „Geräteturnen“ des SC Langenhagen mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro für die Anschaffung neuer Sportgeräte.
Die Freude bei Wilfried Osing und seinen jungen Kunstturnerinnen war groß, als Frank Felgner, Filialleiter der Hannoverschen Volksbank, die Turnhalle der Robert-Koch-Schule während des Trainings betrat und einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro mitbrachte. „Als DTB-Talentschule wollen und müssen wir unseren jungen Sportlerinnen natürlich ein entsprechendes Umfeld bieten“, erläuterte Osing. Daher freue man sich natürlich sehr über die großzügige Zuwendung der Hannoverschen Volksbank, die es dem Verein ermögliche, neue Turngeräte anzuschaffen.
Filialleiter Frank Felgner konnte sich während des Trainings einen Überblick über die sehr gute Ausbildung des talentierten Turn-Nachwuchses verschaffen und zeigte sich beeindruckt. „Als regionale Genossenschaftsbank unterstützen wir die örtlichen Vereine sehr gerne bei Ihrer Arbeit“, betont er. „Insbesondere die Förderung des Nachwuchses liegt uns am Herzen.“