3.000 Euro für „Satt & Schlau“

20 Kinder werden von montags bis freitags bei "Satt & Schlau" in Godshorn betreut. (Foto: O. Krebs)

Rotarier unterstützen pädagogische Einrichtung in Godshorn

Godshorn (ok). Satte Geldspende für "Satt & Schlau", den pädagogischen Mittagstisch mit Hausaufgabenbetreuung in Godshorn. Der Rotary Club Langenhagen-Wedemark, der regelmäßig soziale Einrichtungen unterstützt, hat jetzt 3.000 Euro spendiert. Besonders imponiert Präsidentin Swantje Klapper und ihrem Stellvertreter Joachim Schmidt die Vernetzung und die Nachhaltigkeit sowie die engagierte Arbeit und das starke ehrenamtliche Engagement der zehn Mitarbeiter. Ein generationsübergreifendes Gemeinwesen-Projekt eben. „Satt & Schlau“ sei kein Durchlauferhitzer, die Kinder mindestens ein Jahr in der Einrichtung, in der auch die Zeit für Bewegung nicht zu kurz komme. Seit etwa neun Jahren existiert „Satt & Schlau“, betreut werden montags bis freitags zwischen 13 bis 16.30 Uhr. Pastor Falk Wook von der Trägerkommune „Zum Guten Hirten“ und die hauptamtliche Kraft Yvonne Lippel freuen sich über den Geldsegen, der in die laufende Arbeit mit den Grundschulkindern aus Godshorn gesteckt werden soll. So müssen zum Beispiel ein Trecker als neues Spielgerät für die 20 Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren her. Und Fortbildungen für die Mitarbeiter stehen ebenfalls an.