60 Eltern beschenkten FEBEL

Reich beschenkt wurden die Kinder des Spielkreises. (Foto: O. Krebs)

TUIfly -Mitarbeiter brachten Präsente im Spielkreis vorbei

Langenhagen (ok). Weihnachten im FEBEL (Freie Evangelisch Bildungs- Erziehungseinrichtungen) -Spielkreis in der Elia-Kirche schon sechs Tage vor Heiligabend. Etwa 60 Mitarbeiter von TUIfly haben sich einen Wunschzettel vom Baum genommen, für jedes Kind individuell ein Geschenk gepackt. Eine tolle Geste, die schon seit Jahren Tradition hat. FEBEL-Mitglied Jonas Niemann, Pilot bei der TUIfly, hat den Kontakt hergestellt; der Spielkreis finanziert sich ja überwiegend aus Spenden. Die Kinder sind etwa im Alter von zwei Jahren. Eingepackt wurde nahezu alles, was das Herz begehrt: Puppen, Holzpuzzle, Zeitlupenball, Autogarage oder Roller. Dazu unter anderem ein Spielzeugrasenmäher und Knetspielzeug. Ein Teil der Geschenke geht auch in die Kita in Kaltenweide, die integrativ arbeitet. Großer Dank von FEBEL-Geschäftsführer an TUIfly über die großzügige Spende.