Ab auf die FerienInsel

Ferienprojekt für Kinder im Haus der Jugend /Anmeldung ab 21. März

Langenhagen. Mit der „FerienInsel Haus der Jugend 2011” wartet wieder ein spannendes und erlebnisreiches Ferienprojekt in den kommenden Osterferien auf Langenhagens Kinder. Vier Tage lang, vom 18. bis zum 21. April, können mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von sechs bis zwölf Jahren täglich von 9 bis 13 Uhr das Haus der Jugend erobern. Dabei haben sie die Wahl zwischen zehn unterschiedlichen Projekten, in denen es viel Raum für ihre Kreativität und Fantasie gibt.
Neben zwei Angeboten rund um das Osterfest wird kräftig in der neuen Fahrradwerkstatt gebastelt, es gibt einen Inselzirkus, ein „Jedi-Ritter-Projekt“ für Jungen und eine „Kreativ-Insel“ für Mädchen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können den Internetführerschein erwerben, auf der „Puppentheater-Insel“ ein Figurentheater auf die Beine stellen, in der „Music Academy“ ihre eigene CD produzieren oder sich im „Tanzworkshop“ austoben.
Persönliche Anmeldungen zu den Projekten der FerienInsel sind ab Montag, 21. März beim Fachdienst Kinder und Jugend im Haus der Jugend Langenhagen, montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr, möglich. Bei der Anmeldung muss der Teilnehmerbeitrag von 20 Euro gezahlt werden.
Telefonische Anmeldungen zur FerienInsel sind nicht möglich. Ausführliche Programme mit den einzelnen Projektbeschreibungen gibt es ab dem 21. März in allen Schulen, Kindergärten, Verwaltungsstellen, und natürlich im Haus der Jugend. Bei Fragen geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Kinder und Jugend unter den Telefonnummern (0511) 72 53 55 90 und (0511) 72 53 55 92 Auskunft.