Abgebaut und fachgerecht angebaut

Die ehrenamtlichen Helfer opferten viele Stunden.

Renovierungsarbeiten bei Sparta in Corona-Zeit

DJK Sparta Langenhagen. Kurz bevor wieder die Corona-Beschränkungen kamen, wurden auf dem Sportgelände an der Berliner Allee 40  die Verkleidung an den Verwaltungs- und Umkleidegebäude von den Fußballern der zweiten Herren in Wochenendarbeit abgebaut. Nicht nur das, alle neu anzubringenden Bretter wurden gestrichen und so aufbewahrt, dass sie gut getrocknet fachgerecht angebaut wurden. Es waren viele Stunden, die die Sportkollegen in der schwierigen „Corona“-Zeit für ihren Verein opferten.