Abschied nach mehr als 20 Jahren

Nur formell verabschiedet (von links). Ralf Günter Frey, Gesine Frey, Pastor Karl Ludwig Schmidt, Brunhilde Obernolte und Kläre Naumann. Foto: H. Zeilbeck

St.-Paulusgemeinde verabschiedet Ralf Günter Frey

Langenhagen. Mehr als 20 Jahre lang war Ralf Günter Frey im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen als Prädikant tätig; als gern gesehener Gast wirkte er in verschiedenen Kirchengemeinden an der Gestaltung von Gottesdiensten mit und predigte. Seiner Tätigkeit vorangegangen war eine mehrjährige Ausbildung, die ihn dazu berechtigte, in Eigenverantwortung Gottesdienste zu gestalten und Predigten zu halten. Jetzt wurde Ralf Günter Frey in einem Gottesdienst in seiner Heimatgemeinde St. Paulus nach Erreichen der Altersgrenze aus seinem Dienst verabschiedet.
Gemeinsam mit Ralf Günter Frey wurden auch die Lektorinnen Gesine Frey, Brunhilde Obernolte und Klare Naumann aus ihrem Dienst verabschiedet; auch sie haben die Altersgrenze von 70 Jahren erreicht. Gemeinsam mit Prädikant Frey hatten sie in den vergangenen Jahren in der Arbeitsgemeinschaft Gottesdienst innerhalb der St.-Paulusgemeinde zahlreiche lebendige Gottesdienste gestaltet, oft in Form von Dialogen.
Pastor Karl-Ludwig Schmidt verabschiedete „seinen“ Prädikanten und die drei Lektorinnen mit herzlichem Dank für ihre langjährige Tätigkeit in der Gemeinde und im Kirchenkreis; Dank richtete er auch von Superintendent Martin Bergau aus. Allerdings, und darüber ist die Paulusgemeinde sehr froh, war der Abschied eher formeller als tatsächlicher Natur: Alle vier Verabschiedeten werden ihrer Kirchengemeinde auch weiterhin die Treue halten und mindestens zweimal jährlich einen Gottesdienst gestalten.