Abschnitt der Münchner Straße erhält eine neue Fahrbahndecke

Die Fahrbahn der Münchner Straße weist im Abschnitt Hessenstraße und Erdinger Straße verschiedene Schäden auf. Diese werden im Zuge der Sanierung beseitigt.

Sanierung von Mitte Oktober bis Mitte November/Sperrung an einem Wochenende

Godshorn. Die Münchner Straße erhält im Abschnitt Hessenstraße bis Höhe Erdinger Straße eine neue Fahrbahn. Die Straßenbaumaßnahme ist von Mitte Oktober bis Mitte November geplant. Da während der Arbeiten mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet die Stadt alle Anlieger sich frühzeitig auf die anstehende Deckenerneuerung einzustellen. Voraussichtlich wird der Straßenabschnitt entweder am letzten Oktoberwochenende oder am ersten Novemberwochenende dieses Jahres für den Kfz-Verkehr gesperrt.
Mitte Oktober wird die von der Stadt beauftragte Fachfirma damit beginnen, punktuelle Schäden der Gossen zu sanieren. Dafür wird die Fahrbahn entsprechend dem Baufortschritt halbseitig eingeengt. Nach Abschluss dieser Vorarbeiten wird die alte Fahrbahn abgefräst und eine neue Deckschicht aufgebracht. Dafür muss der Straßenabschnitt komplett für den Kfz-Verkehr gesperrt werden – nach derzeitigen Planungen entweder am letzten Oktoberwochenende oder ersten Novemberwochenende dieses Jahres. Den konkreten Termin wird die Stadtverwaltung zu gegebener Zeit mithilfe der Presse und auf der städtischen Internetseite www.langenhagen.de ankündigen. Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Sie führen über die Langenhagener Straße und die Flughafenstraße (B522).
Im Anschluss der Asphaltarbeiten werden Randfugen und Einbauten angebaut sowie die Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Diese Nacharbeiten können bei einer halbseitigen Einengung der Fahrbahn durchgeführt werden.
Vorbehaltlich der Witterung ist die Straßenbaumaßnahme bis zum 13. November abgeschlossen.
Mit der Erneuerung der Fahrbahndecke in der Münchner Straße investiert die Stadt gut 220.000 Euro in Langenhagens Straßennetz.