Acht Bäume müssen weichen

Stadtsprecherin Juliane Stahl klärt über Fällungen auf

Langenhagen (ok). "Warum werden denn die vielen Bäume auf dem Marktplatz gefällt?", so das Unverständnis bei ECHO-Lesern, die in der Redaktion nachgefragt haben. Stadtsprecherin Juliane Stahl versucht, für Aufklärung zu sorgen. "Von den zu fällenden Bäumen befinden sich sechs direkt in dem umzubauenden Marktplatzbereich. Sie müssen entfernt werden, damit die Sanierungsmaßnahmen über die Bühne gehen können." Und der siebte Baum, der zwischen CCL und Markthalle steht? Der soll gefällt werden, um "einen unverstellten Durchgangsbereich zur Ostpassage" zu schaffen. Bleibt noch ein weiterer Baum, der auf Grund seines hohen Alters und seiner mangelhaften Standortverhältnisse eine eingeschränkte Vitalität und eine dadurch bedingt eine begrenzte Standsicherheit habe. Dessen Fällung sei ohnehin notwendig gewesen. "Ersetzt werden die Hälfte der Bäume, die einhergehend mit der Maßnahme gefällt werden", betont die Stadtwprecherin.