Advent an der Romantischen Straße

Rothenburg ob der Tauber – ein malerisches Städtchen.

VHS-Studienreise führt nach Rothenburg ob der Tauber

Langenhagen. Auf den Spuren deutscher Weihnachtsbräuche führt eine dreitägige Bus-Studienreise der Volkshochschule vom 13. bis 15. Dezember nach Rothenburg ob der Tauber. Dort erleben die Reisenden eine Stadtführung mit einem Gästeführer in historischem Gewand. Beim Rundgang zum Thema Redensarten auf Schritt und Tritt wird dabei viel Wissenswertes über die mittelfränkische Stadt vermittelt. Anschließend können im Deutschen Weihnachtsmuseum zahlreiche Darstellungen des Weihnachtsmannes und des Christkindes sowie erzgebirgische Krippen und Schnitzereien bewundert werden. Weiter geht es zum Käthe Wohlfahrt-Weihnachtsdorf, das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist und von Reisenden aus aller Welt bestaunt wird. Auch ein Besuch des nahe gelegenen Städtchens Bad Mergentheim sowie ein Abstecher nach Würzburg sind geplant.
Das genaue Programm sowie die besonderen Anmeldeformulare sind in den Geschäftsstellen der Volkshochschule Eichenpark und im vhs-Treffpunkt erhältlich. Die Reise kostet 361Euro im Doppelzimmer.  Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718) oder per E-Mail (info@vhs-langenhagen.de) entgegen genommen.