Advent erleben in Prag

Die Karlsbrücke in Prag in vorweihnachtlichem Glanz.

VHS-Busreise vom 29. November bis 2. Dezember

Langenhagen. Eine viertägige Busreise der Volkshochschule führt vom 29. November bis 2. Dezember in das vorweihnachtliche Prag mit seinen festlich dekorierten Häusern und kulturhistorischen Denkmälern.
Die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest haben auch hier seit jeher eine große Bedeutung. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die lebendige Tradition der "Böhmischen Weihnacht", eingebettet in den mannigfaltigen kulturellen Reichtum der Volkskunst und des Brauchtums dieses Landes. Im stilvollen Rahmen der hochbarocken Kirche Simon und Juda erleben die Reisenden eine exklusive Veranstaltung: zwei Stunden Zeitreise voller Emotionen, Überraschungen und Geheimnissen.
Außerdem stehen eine Stadtbesichtigung, eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn, die Besichtigung der Prager Burg und der Besuch einer Krippenausstellung sowie eine deutschsprachige Aufführung des berühmten Prager Marionettentheater Spejbl & Hurvinek auf dem Programm.
Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich. Die Reise kostet 574 Euro im Doppelzimmer.
Anmeldeschluss ist der 26. Oktober.
Die besonderen Anmeldeformulare liegen in den VHS-Geschäftsstellen im vhs-Treffpunkt und im Eichenpark aus. Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax (7307-97 18) oder per E-Mail (info@vhs-langenhagen.de) entgegen genommen.