Änderung am Hundestrand

Zaun wird am Silbersee errichtet

Langenhagen. Im Interesse der unterschiedlichen Silbersee-Besucher umzäunt die Stadt Langenhagen den Hundestrand am Silbersee. Die mit den Arbeiten beauftragte Firma hat am Mittwoch, 6. März, begonnen, diese Änderung vorzubereiten. Im Anschluss wird sie den Zaun errichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März abgeschlossen sein.
Die Stadt hatte den Hundestrand an das Silbersee-Südufer verlegt. Er befand sich zuvor an der Ostseite des Sees – in unmittelbarer Nähe einer Grillfläche. Einhergehend mit der Neuaufteilung der ausgewiesenen Bereiche, konnte die Grillfläche am Ostufer vergrößert werden. Der neue etwa 2.800 Quadratmeter große Hundestrand entstand dort, wo sich zuvor selten Badende aufgehalten hatten.