"Alice in Crazy Land"

Tänzerinnen zeigen die Vorbereitung für die Ballett-Aufführung.

Ballett am 22. Februar im Theatersaal

Langenhagen. Die Geschichte von Alice im Wunderland (geschrieben vom britischen Schriftsteller Lewis Carroll) gehört nicht nur zu den beliebtesten Kinderbüchern, das Werk ist auch auf der Liste der sogenannten Tausend Romane, die jeder gelesen haben muss.
Jung und Alt in aller Welt kennen die verrückte Teegesellschaft, den verrückten Hutmacher oder die Grinsekatze!
Die Bühnentanzpädagogin Linda Zilic mit ihren knapp einhundert Kindern und Jugenlichen aus dem Kangarou Ballettstudio Langenhagen und GSC Garbsen zeigt diese Geschichte mit bunten, prächtigen Kostümen sowie mit viel Witz und Humor am Sonntag, 22. Februar, ab 17 Uhr im Theatersaal an der Rathenaustraße 14. Eintrittskarten gibt es für Erwachsene für neun Euro und sechs Euro für Kinder ab 16 Uhr an der Tageskasse im Theatersaal.