Alle fürs Klima, alle auf die Straßen

20. September: Offene Gesellschaft Langenhagen beim Klimastreiktag

Langenhagen. Deutschlandweit und in zahlreichen anderen Ländern der Erde werden am Freitag, 20. September, viele Tausend Menschen am globalen Klimastreiktag für eine neue Klimapolitik und globale Klimagerechtigkeit auf die Straße gehen. Die Offene Gesellschaft Langenhagen lädt alle Menschen aus Langenhagen und Umgebung ein, ebenfalls Flagge für eine veränderte Klimapolitik und Klimagesetzgebung zu zeigen und sich am großen Sternmarsch in Hannover zu beteiligen.
Treffpunkt für die Offene Gesellschaft und alle, die sich ihr anschließen wollen, ist um 12.15 Uhr vor der Markuskirche in Hannover (Nähe Lister Platz, Oskar-Winter-Straße 7). Um 12.30 Uhr beginnt der Marsch vom Lister Platz aus; die Abschlusskundgebung findet gegen 13.30 Uhr auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus in Hannover statt. Die Gruppe der Offenen Gesellschaft Langenhagen ist an Fahnen und T-Shirts mit ihrem Logo, dem gelb-roten Ausrufezeichen, zu erkennen.
„Es ist so wichtig, dass wir immer mehr werden, immer weiter zeigen, dass wir keine andere Wahl haben, als für unsere Zukunft einzustehen“, sagen Vertreterinnen und Vertreter der hannoverschen Gruppe von Fridays for Future, die zum Sternmarsch aufruft. Die Gruppe fordert explizit auch die mittlere und ältere Generation zur Unterstützung auf: „Jetzt heißt es endlich: Alle fürs Klima, alle auf die Straßen!“ Unterstützt wird der Aufruf von zahlreichen Verbänden und Organisationen; die hannoversche Landeskirche stellt ihre Mitarbeitenden für die Teilnahme an Veranstaltungen zum Klimastreik frei.
„Der Klimawandel hat sehr viel mit den Anliegen der Offenen Gesellschaft zu tun“, erklärte Andrea Hesse von der Offenen Gesellschaft Langenhagen am Wochenende während einer Veranstaltung auf dem Langenhagener Marktplatz. „In vielen Ländern dieser Erde verursacht er bereits tödliche Dürren, in anderen Ländern ebenso tödliche Überschwemmungen. Millionen von Menschen verlieren dadurch ihre Lebensgrundlage und werden zur Flucht gezwungen. Die Offene Gesellschaft engagiert sich für soziale Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen – das schließt die Bewahrung ihrer Lebensgrundlagen ein.“
Weitere Informationen zum Klimastreiktag sind auf www.offene-gesellschaft-langenhagen.de und www.fridaysforfuture-hannover.de zu finden.