Alle wollten die Sonne genießen

Sogar Ponys gab es beim verkaufsoffenen Sonntag auf der Walsroder Straße zu entdecken. (Foto: G. Gosewisch)

Herbstzauber Walsroder Straße und Pferdemarkt

Langenhagen. Viele Geschäfte der Interessengemeinschaft Walsroder Straße und Pferdemarkt (IWP) boten beim jüngsten verkaufsoffenen Sonntag ein buntes Herbstprogramm. Den angekündigten Herbstzauber genossen die Kunden und die Geschäftsleute gleichermaßen bei phantastischem Sonnenschein und trockener Herbstluft. Nicht nur die Türen der IWP-Geschäfte waren geöffnet - Rabattaktionen, Unterhaltung und kleine Gaumenfreuden gab es entlang der Einkaufsmeile und viele Kundenberatungen fanden auch vor den Geschäften statt. „Wir wollen die Sonne genießen“, hörte man überall. Bei Schünemann Augenoptik waren sogar Sonnenbrillen plötzlich wieder gefragt. Schünemanns Tombola mit wertvollen Preisen war ein wahrer Kundenmagnet, Kinder ließen sich schminken und damit in Phantasietiere verwandeln. Auf dem Theissenplatz: Das Team um Thomas Roszak von m3Küchen hat ein kleines Oktoberfest veranstaltet. Das mobile Team des Restaurants Waldkater war vor Ort und bot frisch gegrillte Leckereien. Laternenbasteln, Hüpfburg und Murmelbahnen waren ein Spaß für Kinder, zudem waren die Reitponys die Stars. Rabatte und Fachberatung – die Küchenmacher von m3Küchen freuten sich, viele Kundenanfragen zu beantworten. „Sonderpreise und Beratung in Ruhe machen den verkaufsoffenen Sonntag aus“, so die Meinung der Kunden auch bei Zweirad-Krüger, Boxenstop, Optik Altekruse, Fußbodenstudio Saeger und viele weitere.
Auch soziale Vereine waren mit von der Partie: Für den guten Zweck wurden Kuchen und Torten verkauft - die DRK-Ortsgruppe Krähenwinkel auf dem Hof des Fußbodenstudios Saeger und die DRK-Ortsgruppe Langenhagen vor dem Schuhhaus Schenk; Wein und Zwiebelkuchen gab es bei der AWO-Ortsgruppe Kaltenweide am Stand vor dem Bekleidungsfachgeschäft Der Hosenfachmann.