Anderen eine große Hilfe sein

Die UPS-Volunteers halfen auch im "Haus Irene" in Langenhagen. (Foto: K. Atisu)

UPS-Mitarbeiter leisteten mehr als 300 Stunden freiwillige Arbeit

Langenhagen (ok). Mehr als 300 Stunden freiwillige Arbeit in nur drei Stunden: UPS-Mitarbeiter haben im "Global Volunteer Month" ehrenamtlich in sozialen Einrichtungen gearbeitet, Menschen dabei geholfen. Drei Aktionen sind 2018 gelaufen, zwei davon in Langenhagen. So waren am 13. Oktober elf freiwillige Helfer in der Grünanlage des "Hauses Irene" am Reuterdamm bei der Herbstaktion aktiv. Eine Woche später haben sogar 50 freiwillige Helfer gemeldet, die den Garten- und Außenbereich des Anna-Schaumann-Stiftes wieder auf Vordermann gebracht haben. Das Motto: Mit wenig persönlichem Aufwand, aber engagiert und fleißg, Anderen eine große Hilfe sein.