Angebranntes Essen

Die Feuerwehr Langenhagen rückte am Sonnabend in die Gartenstraße aus. Foto: Florian Thon

Aufmerksamer Nachbar alarmiert Feuerwehr

Langenhagen. Zugführer Marcel Hofmann rückte am Sonnabendmittag zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Gartenstraße aus. Ein aufmerksamer Nachbar hatte Rauch im Bereich eines Balkons sowie die ausgelösten Rauchwarnmelder in einer Wohnung wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Über die Steckleiter ließ Hofmann einen Trupp unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät auf den Balkon im dritten Obergeschoss steigen. Durch das gekippte Fenster konnte sich schnell Zugang verschafft werden. Die Ursache für den Rauch war erneut ein vergessenes, angebranntes Essen. Es waren keine Bewohner in der Wohnung. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Wohnung belüftet. Hofmann war mit einen Löschzug bestehend aus vier Fahrzeugen sowie 20 Kräften vor Ort.