Auf der Suche nach Stille

Die Bärin mit ihren Jungen hat Jens Klingebiel in Schweden fotografiert. Weitere Bilder zeigt er am 2. März beim NABU-Vortrag in der VHS. (Foto: J. Klingebiel)

NABU-Filmabend am 2. März

Langenhagen. Der NABU-Ortsverein lädt für Freitag, 2. März, von 19 bis 21 Uhr zu einer kostenlosen Filmvorführung über das Sehnsuchtsland Schweden in die VHS an der Stadtparkallee ein. Immer wieder machte sich der deutsche Tierfilmer Jens Klingebiel in den letzten Jahren auf den Weg in den hohen Norden. Dorthin, wo die Uhren noch anders ticken, die Natur und Tierwelt noch wild sein dürfen. Auf seinen Reisen begegneten ihm Elche, Kraniche, Rentiere und sogar wilde Braunbären. Es entstanden beeindruckende Aufnahmen von endlosen Wäldern, tosenden Wasserfällen und Fjell-Landschaften. Und in diese traumhafte Natur möchte der Tierfilmer Jens Klingebiel den Zuschauer mitnehmen.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der VHS Langenhagen statt und ist kostenlos. Über eine Spende für den Naturschutz würde sich der NABU sehr freuen. Da die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 28. Februar gebeten: Telefon (0511) 73 78 33 oder E-Mail georg.obermayr@nabu-langenhagen.de. 
Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr und nicht wie im Programm der VHS angegeben um 18 Uhr.