Auf zu "Sister Act"

Erlebten zwei tolle Tage in Hamburg: die "Heiligen Schwestern" aus Engelbostel.

"Heilige Schwestern" besuchen Reeperbahn

Engelbostel. Die "Heiligen Schwestern" – eine Gruppe aus der Damenabteilung des Schützenvereins Engelbostel, die durch ihre Sister-Act-Darbietung schon mehrfach für Furore gesorgt hat. Diesmal wollten sich die Frauen aber unterhalten lassen und sehen, wie die Profis agieren. Also: Auf ging's zum Musical "Sister Act" nach Hamburg. Die Sonnabendnachmittagsvorstellung war aber nur ein Highlight, denn „Schwester“ Marita hatte ein nettes Wochenende zusammengestellt. Nach dem Musical und einem gemeinsamen Essen stand eine Reeperbahnführung der besonderen Art auf dem Programm. Sven, Assistent von Travestiekünstler Olivia Jones, zeigte den "Heiligen Schwestern" einschlägige Etablissements auf dem Hamburger Kiez. Zum Abschluss waren am Sonntag dann noch das Panoptikum mit seinen Wachsfiguren und eine Hafenrundfahrt angesagt.