Aus dem Gleisbett gezogen

Die Frau wollte von der Walsroder Straße in die Klusriede abbiegen. (Foto: C. Hasse)

83-Jährige beim Abbiegen von der Fahrbahn geraten

Langenhagen. Kurz vor Ausbildungsbeginn wurde die Ortsfeuerwehr Langenhagen am Donnerstag gegen 18.45 Uhr zum Berliner Platz gerufen. Innerhalb von zwei Minuten waren sowohl Rüstwagen als auch Hilfeleistungstanklöschfahrzeug mit neun Kräften unterwegs. Am Berliner Platz war eine 83- jährige Frau mit ihrem Auto ohne Fremdeinwirkung in das Gleisbett der Straßenbahn geraten. Sie wollte ursprünglich von der Walsroder Straße in Fahrtrichtung Hannover nach links in die Klusriede abbiegen. Einsatzleiter Karsten Patz ließ den Wagen mit der Seilwinde vom Rüstwagen aus dem Gleisbett ziehen. Die Frau kam mit einem Schrecken davon.