Ausflüge nach Sylt, Leipzig oder in den Harz

Eine Westernstadt wird im Ferienprogramm ebenfalls angesteuert.

Sachsenfreunde beteiligen sich wieder am Langenhagener Ferienprogramm

Langenhagen. Auch 2013 beteiligen sich die Sachsenfreunde Deister am Langenhagener Ferienpass. Im vergangenen Jahr hatte der Verein erstmals mit Aktionen die Jugendpflege unterstützt. Das Programm des Vereins ist im Vergleich zum vorigen Jahr deutlich erweitert worden. Insgesamt zwölf Aktionen sind geplant. Bei den Ausflügen wurde insbesondere an Familien gedacht.
Los geht’s am 29. Juni mit einer Fahrt nach Leipzig. Am 30. Juni steht das Schloß Marienburg bei Nordstemmen auf dem Programm.
In den Harz geht es am 3. Juli und am 27. Juli: Am 3. Juli geht es auf den Wurmberg mit der Seilbahn und anschließend sehen die Kinder bei der Luchsfütterung zu. Am 27. Juli. geht es in dem wilden Osten: Neben dem Besuch der Westernstadt Pulman City 2 bei Hasselfelde soll auch mit der Dampf betriebenen Rübelandbahn und der Harzer Schmalspurbahn gefahren werden. Zwei Touren führen an die See: Neu ist dieses Jahr eine Tour auf Deutschlands nördlichste Insel: Mit dem Zug geht’s am 20. Juli nach Sylt. Hier können Familien den Tag individuell gestalten, für Einzelreisende Kinder gibt es ein Programm mit Schiffsfahrt auf der Nordsee. Am 25. Juli steht Bremerhaven auf dem Programm: Aus Anlass der Bremerhavener Festwoche sind dann zahlreiche Schiffe im Hafen die besichtigt werden können.
An die Elbe geht es am 18. und am 28. Juli: Am 18. Juli geht es nach Hamburg. Ziel ist dann das Miniaturwunderland. Anschließend geht es dann mit dem Schiff in den Hafen. Technikinteressierte kommen am 28. Juli auf ihre Kosten: Mit einem historischen Triebwagen geht es nach Scharnebeck zum Schiffshebewerk und anschließend nach Bleckede ins Biosphaerum. Ein historischer, kohlegefeuerter, Raddampfer bringt die Gruppe dann auf der Elbe nach Lauenburg. Mit Moorexpress und Moorkahn unterwegs sind die Teilnehmer einer Tour ins so genannte "Nasse Dreieck" am 6. Juli.
Die Aktionen sind alle im am 1. Juni erscheinenden Ferienpass der Stadt Langenhagen zu finden. Ausführliche Beschreibungen zu den Touren gibt es ebenfalls ab 1. Juni auf der Homepage des Vereins unter: www.sachsenfreundedeister.de. Eine Anmeldung ist für alle Aktionen notwendig. Neben der Anmeldung telefonisch unter: (0152) 10 34 23 72 oder (0511) /89 83 00 11 sowie per Mail unter: ferien@sachsenfreundedeister.de ist auch eine persönliche Anmeldung im Büro des Vereins, Hildesheimer Straße 234 (im Hause Firma Kibar Immobilien) in Hannover möglich. Neu sind zwei Anmeldetermine in den Räumen der Jugendpflege: Diese finden am 5. und am 20. Juni jeweils von 15 bis 18 Uhr statt. Zur Anmeldung sollte dann auch der Teilnehmerbeitrag mitgebracht werden.