Ausflug in den Deister

Etwa 14 Kilometer auf Schusters Rappen absolvierte die Gruppe, bevor es wieder heimwärts ging.

VfB Langenhagen: Wanderung der Tai-Chi-Gong-Sparte

Langenhagen. Alljährlich findet in der Tai-Chi-Gong Sparte des VfB Langenhagen eine Wanderung statt; der Deister war in diesem Jahr das Ziel. Es war ein wunderschöner Tag zum Wandern. Bei angenehme Temperaturen fuhr die Gruppe zunächst mit der S-Bahn von Langenhagen zum Bahnhof Bantorf. Von der Bantorfer Höhe aus, wo die Wanderung durch einen Teil des Deisters begann, ging es dann auf Schusters Rappen weiter. Ziel war die Teufelsbrücke. Unterwegs gab es auf einer sehr unebenen Lichtung eine kleine Entspannungspause. Diese wurde natürlich nicht nur für das leibliche Wohl genutzt, denn in der Natur ist der 1. Dao, eine Bewegungsabfolge im Tai-Chi-Gong, noch effektiver als in der Sporthalle. Der Rundweg führte die Gruppe weiter und bot in Bantorf im „Cafe am Schafstall“ noch einmal eine kleine Rast. Hier gab es dann den wohlverdienten Kaffee und leckeren Kuchen. Nach einem schönen Tag und etwa 14 gelaufenen Kilometern ging es auch schon wieder heimwärts. Mit Vorfreude auf die nächste Wanderung im kommenden Jahr.
Wer die entspannende Wirkung des Tai-Chi-Gong gerne einmal selber erleben möchte, der ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Wo und wann wir zu finden sind, verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de oder Ines Besler unter der Telefonnummer (0511) 77 37 24.