Ausrüstung zweckentfremdet

Die THWler vom hiesigen Ortsverein bauten Leuchtstrahler für das Radrennen in Hannover auf. (Foto: P. Graser)

THW sorgte für Licht bei Radrennen

Langenhagen-Hannover. Die ehrenamtlichen Spezialisten der Fachgruppen Beleuchtung aus den THW-Ortsverbänden Wunstorf und Hannover/Langenhagen sorgten auch bei der 30. Nacht von Hannover wieder für die Ausleuchtung der Rennstrecke vor dem hannoverschen Rathaus. Die zwölf eingesetzten THWler bauten drei Powermoons, 17 Scheinwerfer und diverse Stromverteiler auf. Sie verlegten zusätzlich viele Meter Stromkabel. Für die Ausleuchtung der beiden Kurven des Ovals sorgten zwei Lichtmastanhänger (Lima).