Beim Ausparken kollidiert

Die Walsroder Straße musste am Freitag kurzzeitig voll gesperrt werden.

Großflächiges Splitterfeld entstand

Langenhagen. Ein 43-jähriger Autofahrer missachtete nach Auskunft der Polizei am Freitag gegen 16.45 Uhr an der Walsroder Straße in der Innenstadt beim Rückwärts-Ausparken den durchgehenden Verkehr und kollidierte mit einem bevorrechtigten Wagen. Dieser geriet durch den Anprall in den Gegenverkehr und stieß mit einem weiteren Wagen zusammen. Der 27-jährige Fahrzeugführer in dem bevorrechtigten Wagen wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund des großflächigen Splitterfeldes erfolgte eine kurzzeitige Vollsperrung der Walsroder Straße. Gesamtschaden etwa 5.100 Euro.