Beim kleinen Weihnachtsmann

Die Kinder und Mütter des Rucksack-Programms im Haus der Jugend.

Rucksack-Eltern und Kinder waren im Theater

Langenhagen. Zum Abschluss ihres einjährigen Rucksack-Programms besuchen 25 Mütter und Kinder das Theaterstück `Der kleine Weihnachtsmann` im Haus der Jugend. Die Eintrittskarten wurden von der Integrationsbeauftragten Anne Kirchenbücher gesponsert. Die Familien kommen aus Ländern wie Syrien, Irak, Libanon, Türkei, Palästina. Sie sind Teilnehmerinnen eines Elternbildungs- u. Sprachförderprogramms in den Kitas Veilchenstrasse und Stadtmitte. Bei den wöchentlichenTreffen packen die Mütter den "Rucksack für´s Leben ihrer Kinder". Sie lernen Kinderspiele kennen, tauschen sich über Erziehungsfragen aus und besuchen Behörden und Institutionen. Das Projekt läuft unter dem Motto "Mütter schulen Mütter". Die beiden Elternanleiterinnen Mona El Zein und Gana Miftari kennen die besondere Situation von Migrantinnen und gewinnen daher schnell das Vertrauen der Teilnehmerinnen. Koordinatorin des Projektes ist die Diplompädagogin Ilka Sommerfeldt.