Bergfest in der Kita

Kita-Leiter Sven Maurer sowie die Kinder und Betreuer begrüßen die Geburtstagsgäste. (Foto: D. Lange)

Fünfter Kita-Geburtstag in der Matthias-Claudius-Kita

Kaltenweide (dl). Ihren fünften Geburtstag feierte jüngst die kleine Kita der Matthias-Claudius-Kirchengemeinde Krähenwinkel/Kaltenweide im Elly-Heuss-Knapp-Weg. Der auf zunächst zehn Jahre angelegte Betreuungsvertrag für die Kita zwischen der Stadt und dem Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen als Träger beinhaltet sowohl eine Krippe für derzeit 15 Kinder zwischen ein und drei Jahren als auch eine Kita-Gruppe mit 25 Kindern ab drei Jahren.  In der Kita-Gruppe werden die Kinder, ein Novum in der Langenhagener Kita-Landschaft, von einer Erzieherin und drei Erziehern betreut, womit die Kita der Matthias-Claudius-Gemeinde die kleinste Einrichtung ihrer Art im Kirchenkreis ist mit dem größten Anteil an männlichen Fachkräften. Zum fünfjährigen Geburtstag der Kita begrüßte Sven Maurer, seit 1. August neuer Leiter der Einrichtung, den Superintendenten Holger Grünjes sowie die neue Pastorin der Kirchengemeinde, Ulrike Thiele. In der Einrichtung ist, wen wundert`s, derzeit der Herbst das wichtigste Thema. Beim Erntedankfest am 7. Oktober in der Matthias-Claudius-Kirche werden die Kita-Kinder mit dabei sein wie auch beim Martinsfest im November. Angesichts der anhaltend großen Nachfrage nach Krippenplätzen insbesondere in Kaltenweide stehen die Chancen einer Verlängerung des Betreuungsvertrags über die zehn Jahre hinaus sicher nicht schlecht.