Bernhard Hubrich überzeugt mit vier Metern

Sieger Bernhard Hubrich (Platz 1) mit seiner Frau und Ingo Schulze (Platz 2) zusammen mit HELLWEG Filialleiter Daniel Eilenberger (links), der den glücklichen Gewinnern zu ihren Riesensonnenblumen und Gewinnen gratulierte.

Sonnenblumen-Rekorde nach Traumsommer 2013 bei Hellweg

Langenhagen. Sonnenblumen machen gute Laune für Jung und Alt. Mit ihren leuchtend gelben Blüten strecken sie sich stolz der Sonne entgegen. Und mit weit mehr als 700 Sonnenstunden hatten Helianthus annuus, so der botanische Name, im Sommer 2013 gut zu tun. Hellweg- Kunden, die im Frühjahr kostenlose Sonnenblumensamen ausgesät haben, konnten nun ihre größten Prachtexemplare präsentieren. Der Hellweg- Bau- und Gartenmarkt in Langenhagen lud bis September zum Maßnehmen ein.
Stattliche vier Meter ragt die Sieger-Sonnenblume von Bernhard Hubrich aus Langenhagen in die Höhe. Damit war sie eindeutig die größte Sonnenblume und bescherte ihrem Züchter eine Geschenkkarte im Wert von 100 Euro. Hellweg- Filialleiter Daniel Eilenberger war sichtlich beeindruckt vom Zuchtergebnis: „Unglaublich, welche Kraft die Natur in einem halben Jahr durch Sonne, Wasser und gute Pflege entwickeln kann“. Hellweg sagt danke bei allen teilnehmenden Kunden und freut sich schon auf den nächsten Wettbewerb.