Bewegung ist cool

IGS Langenhagen weiter "Sportfreundliche Schule"

Langenhagen. Bereits vor drei Jahren wurde die IGS Langenhagen mit dem Gütesiegel der „Sportfreundlichen Schule“ ausgezeichnet. „Zertifiziert für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote“, lautete das Lob des Niedersächsischen Kultusministeriums und des LandesSportbundes. Durch eine kontinuierliche Fortführung des bestehenden Bewegungskonzepts und einer stetigen Weiterentwicklung der Sportangebote konnte die IGS Langenhagen eine Verlängerung um weitere drei Jahre für das Gütesiegel „Sportfreundliche Schule“ erlangen. So besteht beispielsweise für Schülerinnen und Schüler an der IGS die Möglichkeit, im Rahmen des Wahlpflichtkurses „Fußball als soziales Handlungsfeld“ , eine Trainerlizenz für den Fußball zu erwerben. Ein besonderes Highlight ist auch die Projektwoche „Bewegung ist cool“, in der die Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrgangs Sportarten erproben, die nicht im Stundenplan stehen. Sie fahren Kajak, segeln, spielen Golf oder Lacrosse, erproben Le Parcours sowie andere Trendsportarten und erfahren auf diese Weise, dass es spannende und erlebnisreiche Alternativen zu ihrem eher mediengesteuerten Freizeitverhalten gibt.
Die erneute Auszeichnung für die IGS Langenhagen zeigt, dass diese Schule im Sinne der Gesundheitsförderung ihrer Schülerinnen und Schüler immer in Bewegung ist.