Bier und Bratwurst mit Abstand

Zeigen, wie es mit der Bezahlung in Corona-Zeiten funktionieren kann: Fabian Pigors (rechts) und sein Vater Jürgen. (Foto: O. Krebs)

Aktion Verkaufsstand des TSV KK wird am Wochenende fortgesetzt

Krähenwinkel (ok). Alles lief wie am Schnürchen: Für die Sicherheit der Gäste war gesorgt, die gesetzlichen Bestimmungen und Abstandsregeln in Sachen Corona – unter anderem der Mindestabstand von 1,50 Meter und der Verzehr 50 Meter von der Verkaufsstelle entfernt – sind akribisch erfüllt worden. Der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide hat am vergangenen Wochenende – auch als Alternative zum derzeit geschlossenen Vereinsheim – auf seinem Vereinsgelände am Waldsee einen Verkaufsstand eingerichtet. Die Genehmigung war nach Auskunft von Mitorganisator Fabian Pigors schnell und unkompliziert von der Stadtverwaltung erteilt worden. Und die Idee kam richtig gut an, etwa 300 Besucher sind an den beiden Tagen gekommen und genossen in der Sonne in gebührendem Abstand unter anderem Bier und Bratwurst. In dieser Woche wird die Aktion fortgesetzt, jeweils Freitag bis Sonntag zwischen 12 und 17.