Bilder des Augenblicks

Malerei von Peter Krawagna in der Galerie Depelmann

Kaltenweide. Eine Austellung mit Bildern von Peter Krawagna zeigt die Galerie Depelmann am Sonntag, 4. März, von 11 bis 17 Uhr in der Walsroder Straße 305. Die Bilder des österreichischen Künstlers erscheinen als abstrakte, zeichenhafte Formen, meist vor leicht strukturiertem oder schraffiertem Bilduntergrund. Dem liegt eine genaue Abbildung eines Augenblicks zugrunde, wie ihn der Künstler im wechselhaften Licht der Natur wahrgenommen hat. Meist konzentriert er sich auf ein prägnantes Motiv: Eine grüne Bank im Mittagslicht, eine Wasserspiegelung, die er in ihrer Unkenntlichkeit zum eigenständigen Motiv erwählt. „Ich möchte der Natur so nahe wie möglich kommen“, erklärt Krawagna, der seine Eindrücke in seiner Umgebung, aber auch auf Reisen nach Griechenland, Venedig oder Lanzarote sammelt und zum Teil in umfangreichen Bilderzyklen verarbeitet.
Die Austellung läuft bis zum 25. April. Öffnungszeiten der Galerie Depelmann sind dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 16 Uhr.