Bingo gibt es nicht nur beim NDR

Vorjahresgewinnerin Selina Diedrich (links) mit Moderatorin Marianne Wigh-Siebert. (Foto: M. Panning)

Erster Termin in Kaltenweide am Freitag, 8. Oktober

Kaltenweide. Es sei an der Zeit, dass die Veranstaltungen „Schützen and friends“ wieder Fahrt aufnehmen, so Axel Siebert, erster Vorsitzender des Schützenvereins Kaltenweide, der sich höchsterfreut zeigte, dass der erste Termin steht: Am Freitag 8. Oktober, führt Marianne Wigh-Siebert wieder durch den Bingo-Abend im Schützenhaus an der Zellerie. Im vergangenen Jahr nahmen trotz Corona-Einschränkungen bereits 36 Teilnehmer aus ganz Langenhagen teil. In diesem Jahr soll die Zahl noch übertroffen werden, denn neben den Vergünstigungen beim Kauf von mehreren Losen (ein Los für drei Euro, vier Lose für zehn Euro) sollen hochwertige Preise weitere Anreize schaffen. Jede interessierte Person kann bereits ab 17 Uhr in der Gaststätte (Alfio & Salvo) einkehren, der Bingo-Abend startet offiziell um 19 Uhr unter den bekannten 2G-Einlassregeln (gemäß aktueller Corona-Verordnung). Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.