Bitte nicht doppelt zählen

Die nächste Aktion des NABU dreht sich wieder um die Gartenvögel. (Foto: NABU Langenhagen/R. Stankewitz)

NABU ruft zur „Stunde der Gartenvögel“ auf

Langenhagen. Der Frühling erwacht und mit ihm das Zwitschern im Garten. Für das zweite Maiwochenende lädt der NABU daher herzlich zur „Stunde der Gartenvögel“ ein. Die Teilnahme ist ganz einfach und läuft ohne coronabedingte Einschränkungen.. Die Teilnehmer zählen vom 13.bis 16. Mai die Vögel, die sie in ihrem Garten, im Park oder vom Balkon aus beobachten und notieren von jeder Art die höchste Zahl. Wichtig ist, dass sie darauf achten, Vögel, die zurückkommen, nicht doppelt zu zählen. Tipps finden Interessierte auf der Aktionsseite www.stundedergartenvoegel.de. im Internet.
Die Ergebnisse können bis zum 24. Mai beim NABU eingesandt werden, unter der Adresse: NABU, Stunde der Gartenvögel, 10469 Berlin, oder ebenfalls über die Aktionsinternetseite. Zu gewinnen gibt es tolle Preise wie Ferngläser, Vogelhäuser oder Bücher.
Die große Vogelzählung findet bundesweit statt und erreichte im vergangenen Jahr ihren Höhepunkt mit 150.000 Teilnehmer.. Klasse wäre es, wenn sich das 2021 wiederholen oder sogar toppen ließe.
Auch Schulklassen sind mit der begleitenden Aktion der NAJU „Schulstunde der Gartenvögel“ übrigens herzlich zum Mitmachen eingeladen. Informationen finden sie ebenfalls im Internet unter dem Suchbegriff „Schulstunde der Gartenvögel“.