Brand in der Toilette

Feuerwehr warnt eindringlich vor der Gefahr

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehren Krähenwinkel und Langenhagen wurden am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Robert-Koch-Realschule und Leibniz IGS alarmiert. Bei der Erkundung wurde durch eine Lehrkraft eine verrauchte Toilette festgestellt und gemeldet. Mit einem Schaumlöscher wurde das Feuer schließlich gelöscht. Der betroffene Bereich wurde anschließend belüftet. Im Einsatz waren fünf Einsatzfahrzeuge mit 20 Einsatzkräften.
Aus Sicht der Feuerwehr ist festzuhalten, dass es in der Vergangenheit in dieser Schule beinahe regelmäßig zu diesem Lagebild gekommen ist. Immer wieder brennt es in den Toilettenräumen. Auch wenn sich die Feuerwehr mmer deutlich von der Nennung einer Brandursache distanziert, so scheint die Häufung der Feuer kein Zufall zu sein. Ärgerlich ist, dass bei jedem Feuer Schäden an der Schuleinrichtung entstehen. Besonders bedenklich und vor allem gefährlich ist, dass bei jedem Feuer Menschenleben gefährdet werden.