Brand in Holzhandel

Die Werkzeughalle ist komplett abgebrannt.Foto: O. Krebs

Sachschaden von 200.000 Euro

Langenhagen. Eine Lagerhalle, eine Holzhütte, ein Carport und zwei Autos sind in der Nacht auf Freitag gegen 2.30 Uhr auf dem Gelände eines Holzhandels am Pferdemarkt beschädigt worden. Die Anwohnerin eines Nachbargrundstücks hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen eine Lagerhalle im hinteren Bereich des Grundstücks, eine Holzhütte sowie ein Carport in Flammen. Darüber hinaus wurden durch das Feuer zwei Autos am Carport leicht beschädigt. Die Feuerwehrlöschte den Brand löschen und verhinderte ein Übergreifen auf weitere Gebäude. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 200 000 Euro. Brandermittler haben den Geschehensort heute untersucht und gehen von einem technischen Defekt an der elektrischen Anlage in der Lagerhalle als Brandursache aus.