Bürgerschaftlich aktiv

Ehrenamtskarte als Zeichen des Dankes

Langenhagen. In Anerkennung ihres ehrenamtlichen Dienstes hat Bürgermeister Friedhelm Fischer nun sieben Bürgerinnen und Bürgern die Ehrenamtskarte überreicht und sprach seinen Dank für die bürgerschaftlichen Verdienste aus. Die Karte wird vom Land Niedersachsen ausgegeben und kann für zahlreiche Vergünstigungen in öffentlichen Einrichtungen und bei zahlreichen Anbietern (Sport, Kultur oder Freizeit) genutzt werden.
Die Ehrenamtskarte erhielten Sigrun Meier, Inge Hildebrandt und Heinrich Fienemann. Sie sind seit geraumer Zeit in der Paracelsus-Klinik ehrenamltich tätig und verbringen dort viel Zeit mit Patienten. Sie erledigen Besorgungen und unterstützen das Personal, indem sie leichte nicht-pflegerische Tätigkeiten übernehmen.
Alwin Fünder erhielt die Ehrenamtskarte für seine Tätigkeit bei der Langenhagener Tafel und in der Kirchengemeinde "Zum guten Hirten". Dort ist er Bezirkshelfer, wirkt als Ersatzküster und ist Vorsitzender des Kirchenchors.
Charlotte Schüler erhielt die Ehrenamtskarte für die Organisation des Tauschrings, Dennis Carlini für die Dienste bei der Johanniter-Unfall-Hilfe und Pierre Graser für den Dienst im THW.
Weitere Informationen zur Ehrneamtskarte: www.freiwilligenserver.de.