CDU in Kaltenweide jünger aufgestellt

Die CDU Kaltenweide stellt sich neu auf: Jan Hülsmann (von links), Eberhard Dachwitz, Jessica Golatka, Domenic Veltrup, Michael Schäfer, Steffen Wuttke und Reinhard Grabowsky.

Reinhard Grabowsky wird für 25 jährige aktive Mitgliedschaft geehrt

Kaltenweide. Zu einer besonderen Sitzung kamen die Mitglieder des CDU-Ortsverbands Kaltenweide zusammen: Es war die erste persönliche Sitzung seit den Corona- Lockerungen.
Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder Jan Hülsmann, der vielen Kaltenweidern bereits durch sein Engagement im Schützenverein bekannt ist. Jan Hülsmann ist für zwei Jahre gewählt, und wird die CDU in Kaltenweide damit auch durch die Kommunalwahl in 2021 führen. Das Ziel für Kaltenweide ist für den 52-Jährigen klar: „Mit Teamarbeit und Präsenz die CDU in Kaltenweide stärken.“ Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder Ratsherr und zweiten Ortsbürgermeister Domenic Veltrup, Schatzmeister ist Eberhard Dachwitz, Schriftführerin ist Ratsfrau Jessica Golatka. Als Beisitzer unterstützen Ortsbürgermeister Reinhard Grabowsky, Michael Schäfer und Steffen Wuttke den Vorstand.
Besonderen Anlass zur Freude bei diesem ersten persönlichen Treffen seit langem hatte Reinhard Grabowsky. Für 25 Jahre aktive Parteimitgliedschaft in der CDU wurde er mit einer Urkunde und einer Nadel geehrt.