Container brannte

Kaltenweider Feuerwehr im Einsatz

Kaltenweide. Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenweide wurde am Sonntagnachmittag zu einem Containerbrand auf einem Parkplatz in Fahrtrichtung Norden auf der Autobahn 352 alarmiert. Unter Leitung vom Ortsbrandmeister Ralf Dankenbring wurde die bereits völlig abgebrannte Mülltonne mit einem Fassungsvermögen von 1.100 Litern gelöscht und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Während des Einsatzes wurde an einer weiteren Mülltonne ein Zehn-Liter-Behälter mit einer unbekannten Flüssigkeit festgestellt. Dieser wurde ebenfalls der Polizei übergeben und der Gerätemesswagen der Freiwilligen Feuerwehr Godshorn
nachalarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenweide war mit drei Fahrzeugen und 14 Brandschützern vor Ort.